Anreise nach Orpesa

08.01.2019

Gestern Abend habe ich aus Sicherheitsgründen meinen Stellplatz bei La Jonguera verlassen. Das Restaurant zu dem der Stellplatz gehört hatte Montags Ruhetag. Und ich war mit meinem Wohnmobil allein auf dem Stellplatz. Rundum nichts., wirklich gar nichts. Das war mir sogar zu heiß. So entschied ich mich dann doch den ca 10 Kilometer entfernten Platz Camilla de la Creu im Ortsteil Cabanes anzufahren

Adresse

GIV 6024, 17761 Cabanes

N42 18’21“ E002 58’33

Der Platz ist in sehr ruhiger Lage nahe der Römerstadt Vilabertan. Figures ist ca. 6 km entfernt. Für 10 Euro steht man sicher. Bad/ Toilette etwas rustikal. Aber nutzbar. WLAN kostenlos vorhanden.

Gegen 8 Uhr verlasse ich den Platz und fahre bei 0 Grad wieder auf die Autobahn. Die Sonne geht langsam auf und der Himmel ist fast wolkenlos. Bis Cambrils nutze ich die kostenpflichtige AP7.

Ab da fahre ich dann über die N -340. Die Nationalstrasse läuft fast parallel zur kostenpflichtigen Autobahn. Da ich noch tanken  und die LPG Flasche füllen möchte ist das Durchfahren der Ortschaften gerade praktisch. Somit kann ich auch meine Vorräte auffüllen.

Gegen 14 Uhr bin ich dann am Camping Torre la Sal 2. Unterwegs nahm ich schon mit Ingo M Kontakt auf. Er teilt mir mit das neben ihm noch ein Stellplatz frei ist. Nach der Ankunft melde ich mich an der Rezeption und schaue mir den Platz den Ingo mir nannte an. Der ist einfach perfekt. Gegenüber Duschen und Toiletten. Also, mein Platz für die nächsten 5 Nächte. Evtl. ja auch noch etwas länger.

5 Plätze neben mir stehen Daniela und Thomas. Bei denen bin ich gleich mal auf eine Tasse Kaffee eingeladen. Der Kaffee ist einfach eine Wohltat, nach den Kilometern, die ich hinter mir habe.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.