Spontanes Treffen bei Asbach

Nach einem Skype Gespräch entscheide ich mich ganz spontan zu einem Treffen auf einem Hof in Anspach auf der Schwäbischen Alp mit einigen Bekannten.

Das Auto ist ja schon für den Urlaub gepackt und der Dieseltank ist voll. Da musste nur noch der Wassertank gefüllt werden und so konnte ich nach 45 Minuten nach dem Skype Telefonat starten.

Die 250 Kilometer sind schnell gefahren und die Freude auf ein Wiedersehen nach der Ausgangsbegrenzung durch die Covid 19 Pandemie lassen die Anstrengung der Fahrt schnell vergessen.

Die Nacht war absolut ruhig und ich bin erst am Morgen kurz vor 9 Uhr wachgeworden. Nach einem sporadischen Frühstück sind wir mit den Räder los. Dank Komoot konnte ich die kleine Truppe über eine herrliche Strecke bis zur Burg Lichtenberg führen.Burg Lichtenberg

Vorbei an einem alten Kelterhaus und zwischen den Weinbergen zeigt sich eine wunderbare Landschaft . Das Höhenprofil der Route ist schon anspruchsvoll und verlangt den Mitfahrern einiges ab. Aber jeder kommt wieder gesund und relaxt an seinem Wohnmobil an. Als Belohnung gibt es ja auch ein deftiges  Essen in der Besenwirtschaft. Ich entscheide mich, nachdem mir alle den Grillteller empfohlen haben auch für

diesen. Und ich bin überrascht, wie gut man für kleines Geld essen kann. Hier werde ich bestimmt noch mal hinfahren. Der Stellplatz ist eigentlich nich mehr wie ein geschotterter Platz neben einem Bauhof/ Bastlerwerkstatt/Bauernhof. Das kann ich nicht genau definieren.

Leider vergeht die Zeit mit den Solisten wieder viel zu schnell.

Samstag sitzen wir noch bei einem Kaffe zusammen und gegen 10 Uhr verabschieden sich die ersten schon wieder. Mit 3 der Solisten nehmen wir in der Besenwirtschaft noch ein Mittagessen ein. Gegen 14 Uhr trete auch ich die Heimreise an. Normalerweise sollte ich innerhalb 3 bis 4 Stunden zu Hause sein. Aber was ist normal. Bei Kaiserslautern ist die A 6 voll gesperrt und der komplette Verkehr wird über Land umgeleitet. Natürlich sind die kleinen Dorfstrassen total überlastet. So dauert die Fahrt sage und schreibe 6 Stunden.

Aber ganz egal. es war ein gelungenes Minitreffen.

About Uwe Weisenseel