Bolnuevo

17.01.2019 Der Fahrt, entlang der Küste war landschaftlich sehr angenehm.

Orangenbäume, kleinere und grössere Dörfer werden von der Nationalstraße durchzogen. Die Anwohner können einem schon leid tun.

Nach knapp 200 Kilometer und einem Tankstop habe ich den mit Ingo verabredeten Camping „Playa de Mazarron“ in Bolnuevo erreicht. Es ist gut, dass ich schon so früh in Calpe gestartet bin. Es sind gerade noch 3 Plätze frei.

Ich entscheide mich für Platz 190. Die freien Plätze sind in der Nähe der Tennisplätze und der Ver- und Entsorgung für Wohnmobile.

Bei der ersten Erkundung des Campingplatzes finde ich tolle Sanitäranlagen vor. Der Platz ist direkt am Meer und bis zum Dorf sind es auch nur knapp 300 Meter. Am Dorfrand stoße ich auf einen Freisteherplatz. Hier stehen bestimmt 20 Wohnmobile aller Kategorien. Vom Dickschiff bis zum selbst ausgebauten Kastenwagen. Direkt hinter/neben dem Platz sehe ich eine tolle Felsformation. Die werde ich morgen besteigen und meine Drohne dort starten lassen. Ich werde berichten.

About Uwe Weisenseel