Erste Radtour und gutes Essen

09.01.2019

Ich trinke abends nie mehr schwarzen Tee.

Eine fast schlaflose Nacht liegt hinter mir. Nur weil ich mal wieder so verstrahlt war und mir eine große Tasse schwarzen Tee, den ich morgens nicht getrunken habe, abends um 20 Uhr reinziehe.

So konnte ich dann in der Nacht meine Downloads von Netflix ansehen. Outlaw King und Mogli.

Heute Morgen dann auch erst gegen 9 Uhr wach geworden. Und immer noch tierisch müde.

Gegen 11 Uhr radele Ich mit Daniela und Thomas in das ca 15 Kilometer entfernte Torreblanca in eine spanische Bar, wo wir dann auch Mittag essen wollen. Der Radweg verläuft parallel der Küste zur Bar Maria in der Carrer de Vidal l Salvador. Vielen Einheimischen und Touristen sind dort zu Gast.  Ein gemütliches und zwangloses Lokal. Das Essen ist wirklich super im Geschmack und reichlich zu einem fairen Preis von 10 Euro inklusive Getränken, Vorspeise, Hauptgericht  Nachspeise und Kaffee.

Den Rest des Tages verbringe ich im Liegestuhl vorm Wohnmobil in kurzer Hose und strecke den Bauch in die Sonne. Das Leben kann so lebenswert sein.

About Uwe Weisenseel