Step 15 Küstentour

Heute bin ich mal die andere Richtung vom Campingplatz gefahren. Der Weg ist anfangs noch super toll. OK, Schlaglöcher und Wasserfurchen sind überall. Aber der Weg ist befahrbar. Aber nach ein paar Kilometern wird die Strecke wirklich anspruchsvoll. Basaltsteine und massig Geröll, das wohl von den letzten Vulkanausbrüchen stammen könnte, pflastert den Weg. Dann wird der Weg immer schmaler. Aber die Aussicht ist wieder unschlagbar. Als der Weg nur noch 1 Meter breit ist und der Abhang neben mir fast senkrecht ist, bleibt mir nur noch das Schieben des Fahrrads. So schaffe ich es aber auch bis nach San José. In San José besorge ich mir in einem keinen Laden etwas Wegzehrung. Ein Brot, Salami und Oliven. Die genieße ich in einer grossen Bucht, die ich für mich alleine habe.

So wird es wohl im Paradies ausgesehen haben.

About Uwe Weisenseel