Step 8 La Marina

Nach der Sturm- und Regennacht in Oropesa (Torre las Sal) bin ich durch den Regen über die jetzt mautfreie AP7 nach La Marina. Um Valencia war das Wetter wirklich wieder extrem. Der Himmel war dunkel gelb, manchmal grau, dann wieder schwarz. Extremer Starkregen überflutetet die Autobahn. Stellenweise war auch die Autobahn auf der Gegenspur wegen den Wassermassen gesperrt. Dann kam ein Streckenabschnitt, auf dem am Rand noch Schnee lag. Im Großen und Ganzen eine wirklich anstrengende Fahrt. Aber auch die geht mal zu Ende. Gegen 15 Uhr kam ich dann in La Marina an. Der Stellplatz den ich anfahren wollte (65 Stellplätze) ist voll. Die nette Betreiberin gab mir zu verstehen, dass man hier nur noch mit Vorreservierung drauf kommt. Und das wird definitiv nicht vorkommen. Ich entschließe mich noch bei Jürgen vorbei zu fahren um die Gasflasche für Claudia abzuholen. Jürgen ist aber noch bei seinem Spanischkurs.

Ich suche mir in der Zone Commercial einen Platz in einer der Seitenstraßen, wo ich übernachten werde. Jürgen hat mir am späten Nachmittag die Gasflasche vorbei gebracht.

Den Gedanken hier zu übernachten hatten auch noch viel andere. Ich schätze mal, dass mindesten 30 weitere Wohnmobile in dem Bereich standen. Die Nacht war sehr ruhig.

About Uwe Weisenseel